Jedem Benz sein Becker

Am 02.08.1945 meldet Max Egon Becker sein Rundfunkgewerbe an. Aus der zerstörten Fabrik seines Vaters aus Pforzheim, eine Uhren-/Schmuckproduktion, rettet Herr Becker viele brauchbare Utensilien für Reparaturzwecke und die Herstellung eigener Autoradios.
Ende 1948 begann die Produktion des ersten Becker Autoradios „Autophon“.

Es entstanden ca. 300 Exemplare in mühevoller Handarbeit unter Verwendung amerikanischer Stahlröhren. Das Gehäuse wurde im Aluminium-Sandguss-Verfahren gefertigt.

weiterlesen